Web

 

Beschwerden über Internet-Betrug häufen sich

10.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - 2002 war das Jahr des Internet-Betrugs, berichtet das Internet Fraud Complaint Center, das im vergangenen Jahr 48.000 Beschwerden erhielt - dreimal so viele wie im Jahr zuvor. Die Behörde schätzt den entstandenen Schaden auf rund 54 Millionen Dollar. Vor allem Betrügereien in Zusammenhang mit Online-Auktionen wurden angezeigt. Danach folgten Schwindeleien von Online-Shops und Kreditkartenbetrügereien. Viele Internet-Besucher waren auch auf die Angebote von zwielichtigen Investoren - bekannt unter dem Namen Nigeria-Connection - hereingefallen. (ho)