Web

-

Bertelsmann will im Internet-Buchhandel hoch hinaus

01.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bertelsmann will in den USA Amazon.com Paroli bieten und in Europa zur Nummer eins avancieren. Dies erklärte Bertesmann-Vorstand Klaus Eierhoff gegenüber dem Magazin "Spiegel". Um dieses Ziel zu ereichen, wolle der Medienkonzern rund 300 Millionen Dollar investieren. Das Gemeinschaftsunternehmen mit der US-Buchhandelskette Barnes & Noble solle Ende Februar an die Börse gehen.