Web

-

Bericht: Siemens findet keinen Käufer für britisches Werk

28.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Siemens wird in dieser Woche mit der Schließung des Halbleiterwerks im britischen North Tyneside beginnen. Das meldet die Tageszeitung "Independent". Dem Konzern sei es in den letzten Wochen nicht gelungen, einen Käufer für die Produktionsstätte zu finden. Siemens hatte Ende Juli - und damit schon 15 Monate nach der Produktionsaufnahme - angekündigt, das Werk zu schließen und die Entscheidung mit dem ständigen Preisverfall bei Halbleitern begründet.