Web

 

Bericht: LCD-Monitore ziehen viel Strom - ausgeschaltet

01.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unsere Kollegen von der CW-Schwesterpublikation "Macwelt" haben in ihrem Testlabor herausgefunden, dass nur die wenigsten der aktuellen LCD-Monitore (Liquid Crystal Display = Flüssigkristallbildschirm) über einen Netzschalter im Primärstromkreis verfügen. Deshalb verbrauchen diese Geräte auch in offiziell ausgeschaltetem Zustand bis zu 4,5 Watt Strom (ansonsten sind sie deutlich sparsamer als ihre "Kollegen" mit herkömmlicher Kathodenstrahlröhre). Als Abhilfe rät die Macwelt allen Besitzern eines Flachbildschirms, diesen über eine separat schaltbare Steckerleiste an das Stromnetz anzuschließen.