Web

 

Bericht: Insidergeschäfte bei Debitel-Übernahme

12.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Beim Verkauf der Aktienmehrheit der Debitel AG an die Swisscom AG (CW Infonet berichtete) besteht laut Informationen der Zeitung "Euro am Sonntag" Verdacht auf Insiderhandels. Das habe das Bundesaufsichtsamt für Wertpapierhandel bestätigt. Monatelang habe der Kurs bei der Debitel-Aktie zwischen 24 und 29 Euro gelegen. Zwei Tage vor Bekanntgabe der Übernahme hätten sich die Umsätze plötzlich verdreifacht, und der Kurs sei um zehn Prozent nach oben geschnellt.