Gadget des Tages

Belkin Lego Schutzhülle - Basteln mit dem iPhone

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Das Hardwareunternehmen Belkin hat eine Schutzhülle für iPhone und iPod Touch vorgestellt, mit der Lego-Freunde ihren Spieltrieb ausleben können.

Gadgets müssen etwas Spielerisches haben. Neben der Verwendung als technisches Hilfsmittel versuchen die Hersteller das Kind im Erwachsenen anzusprechen. Der US-amerikanische Hardwarehersteller Belkin möchte diese Symbiose nun mit einer Lego-Schutzhülle für Apples iPhone und iPod Touch erreichen.

Das dänische Unternehmen Lego ist schon seit Jahrzehnten für seine bunte Spielzeugvielfalt bekannt und begleitet mehrere Generationen durch ihre Kindheit. Die simple Idee hinter Lego, verschiedene Bausteine beispielsweise für ein Abbild eines größeren Gebäudes oder Fahrzeugs zusammenzustecken, lässt sich mit der Schutzhülle von Belkin ausleben.

Hierfür besteht die Rückseite des Gadgets aus einer Lego-Platte. Auf diese können Bastler die bekannten Plastik-Bausteine aufsetzen und eigene Modell gestalten. Einige Inspirationen stellen Belkin und Lego im oben gezeigten Youtube-Video vor. Neben der Möglichkeit, eigene Ideen mit den Bausteinen zu verwirklichen, schützt die flexible Hülle aber auch die Mobilgeräte. Eine Aussparung für die Kamera ist ebenfalls vorhanden.

Die Schutzhüllen für iPhone (F8W283vf) und iPod Touch (F8W304vf) sind ab Oktober jeweils in typischen Lego-Farben erhältlich. Eine Übersicht bieten die Produkt-Websites von Belkin und Lego. Das Case fürs Smartphone kostet knapp 30 Euro, die Variante für den MP3-Player wird für rund 25 Euro angeboten.