CSC, EDS, HP und IBM führend als Service-Provider

Bei Auslagerung von Rechenzentren sorgfältig wählen

28.01.2008
Von Nicolas Zeitler
CSC, EDS, HP und IBM sind die Anbieter erster Wahl, wenn es ums Outsourcing von Rechenzentren geht. Das haben die Marktbeobachter von Gartner in einer vergleichenden Analyse ermittelt. Der richtige Dienstleister will indes sorgfältig ausgewählt sein. Nur die Preise zu vergleichen, reiche bei weitem nicht aus, mahnen die Analysten.
Nicht allein nach finanziellen Aspekten sollte die Entscheidung für einen Service Provider bei der Auslagerung nach Rechenzentren fallen. Wichtig ist laut den Gartner-Analysten auch die Ausrichtung des Dienstleisters auf Anforderungen der Zukunft.
Nicht allein nach finanziellen Aspekten sollte die Entscheidung für einen Service Provider bei der Auslagerung nach Rechenzentren fallen. Wichtig ist laut den Gartner-Analysten auch die Ausrichtung des Dienstleisters auf Anforderungen der Zukunft.

Preise, Standorte und Kompetenzen zu vergleichen, ist nicht genug, um den passenden Partner zum Betrieb eines Rechenzentrums zu finden. Ebenso in die Entscheidung einfließen müssen nach Ansicht von Gartner die Vision eines Dienstleisters und seine Strategie zur Entwicklung neuer Services. CSC, EDS, HP und IBM sind in dieser Hinsicht vorbildlich, wie eine Befragung unter Kunden dieser Service Provider ergeben hat.

Positiv für CSC vermerkt der Bericht unter anderem das Projekt "Beschleunigung", mit dem der Anbieter die Reichweite seiner Dienstleistungen auf dem Globus vergrößern will. CSC genießt unter seinen Kunden einen guten Ruf, was die technische Kompetenz angeht. Außerdem reagiert das Unternehmen flexibel und aufgeschlossen auf neue Anforderungen seiner Kunden. Firmen, die CSCs Dienste in Anspruch nehmen, loben zudem die hohe Belastbarkeit des Anbieters im Umgang mit unvorhergesehenen Ereignissen.

EDS gilt europaweit als unangefochten, was die technische Expertise und Themen wie Sicherheit angeht. Das Unternehmen setzt Maßstäbe, was die Industrialisierung von IT-Dienstleistungen angeht. EDS setzt stark auf die Standardisierung und Automatisierung von Prozessen. In puncto Qualitätssicherung und stetige Verbesserung erntet der Dienstleister ebenfalls Lob von seinen Kunden.

HP sticht durch sein gutes Kunden-Management hervor. Der Anbieter wird außerdem für seine Ausrichtung an ITIL, seine technische Kompetenz und die weltumspannende Reichweite gelobt. Das Unternehmen setzt zunehmend auf Standardisierung, Automatisierung und Virtualisierung seiner Leistungen.