IT-Dienstleister

Bechtle verlängert Vertrag von Vorstandschef Olemotz

06.02.2013
Der IT-Dienstleister Bechtle hat den Vertrag seines Vorstandschefs Thomas Olemotz vorzeitig bis Ende 2017 verlängert.
Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG
Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG
Foto: Bechtle

Wie das im TecDax notierte Unternehmen am Mittwoch mitteilte, führt Olemotz Bechtle, seit sich der Unternehmensmitgründer Ralf Klenk Ende 2008 zurückzog. Das Geschäft ist dank der starken deutschen Systemhaussparte stabil. Im vergangenen Jahr erhöhte sich der Umsatz um fünf Prozent auf 2,1 Milliarden Euro. Der Vorsteuergewinn fiel indes um acht Prozent auf 79 Millionen Euro. Das lag in erster Linie an der hohen Personaldecke.

Bechtle hatte stark ins Ausland expandiert und dafür die Belegschaft massiv aufgestockt. 2012 waren bei Bechtle 634 Mitarbeiter mehr als im Jahr zuvor beschäftigt. Die EBT-Marge sank von 4,3 auf 3,8 Prozent. (dpa/tc)

Newsletter 'CP Business-Tipps' bestellen!