Web

 

Bearingpoint: Ex-Manager an Partnerunternehmen beteiligt

27.01.2006
Vorwürfe gegen ehemalige Bearingpoint-Geschäftsführer, wonach diese auch an anderen Unternehmen beteiligt waren, haben sich bestätigt.

Hendrik Ansink, vor kurzem ausgeschiedener Geschäftsführer der Bearingpoint GmbH, und Steffen Seeger, bis Mitte Januar sein Stellvertreter, sind gleichzeitig auch Gesellschafter der Prodim Consult GmbH in Wolfsburg. Diese unterhält enge Geschäftsbeziehungen zu Bearingpoint. Die Beteiligungen belegt ein Auszug aus der Gesellschafterliste vom Amtsgericht Braunschweig, der der COMPUTERWOCHE vorliegt. Insgesamt gibt es 21 Gesellschafter, mindestens sieben von ihnen sind oder waren bei KPMG Consulting oder Bearingpoint beschäftigt. Einige der weiteren Gesellschafter sind zudem deren Familienangehörige.

Prodim Consult ist ein Beratungshaus für die Logistikbranche. Das Unternehmen hat ein Ortungssystem auf der Basis des

GSM-Netzes namens "4PO" entwickelt, das von der Bearingpoint-Niederlassung in Leipzig beworben wurde. Bearingpoint ist zudem offizieller Prodim-Partner für Integrationsaufgaben und Portale. (jha)