Web

 

Bea verstärkt sich an der Java-Front

11.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Software rund um E-Commerce-Transaktionen spezialisierte US-Anbieter Bea Systems hat für rund 100 Millionen Dollar die Startup-Company Theory Center aus Boston übernommen, um sich im boomenden Markt für Application Server besser zu positionieren. Theory Systems ist ein Anbieter von vorgefertigtem Java-Code (Enterprise Java Beans = EJB). Aus diesen Komponenten können Unternehmen Web-Sites zusammenstellen, um ihre Mitarbeiter, Kunden, Zulieferer und sonstigen Partner miteinander zu verbinden.