Web

 

Bea übernimmt Compoze Software

20.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bea Systems hat nach eigenen Angaben die in Privatbesitz befindliche Firma Compoze Software gekauft, finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. Die Lösung von Compoze wird bereits heute zusammen mit Beas "Weblogic Portal" angeboten. Sie ermöglicht die Integration von Groupware-Funktionen aus Microsoft Exchange und IBM Lotus Notes/Domino in das Portal; ebenfalls unterstützt werden der Yahoo Messenger, IBM Lotus Sametime und Microsofts Live Communication Server sowie Diskussionsforen und Whiteboarding für Arbeitsgruppen.

Technisch verbinden Beas Portal und die Compoze-Software eine Programmierschnittstelle (API) und Portlets für die Endnutzer. Alle Portlets entsprechen dem Standard JSR 168. (tc)