Web

-

BDI: Mittelständler dürfen Zeitpunkt für Datumsumstellung nicht verpassen

27.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) –BDI-Chef Hans-Olaf Henkel forderte den Mittelstand dazu auf, die "Jahr-2000-Problematik" zur Chefsache zu erklären und rechtzeitig damit zu beginnen. Eine verpaßte Datumsumstellung treffe die Unternehmen ins Herz. Nach Einschätzungen des Bundesverbands der deutschen Industrie werden die deutschen Unternehmen insgesamt 45 Milliarden Mark in den Datumswechsel investieren müssen. Nach Meinung von Insidern kommt dieser Aufruf viel zu spät. Inzwischen sei es sinnvoller, die Energie in Notfallprogramme und Schadensbegrenzungsmaßnahmen zu stecken.