Neu auf 10projects.de

BDG wechselt auf T-Systems Oktopus

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Um Unzulänglichkeiten bei Support und Ersatzteilversorgung vorzubeugen, führte der Bundesverband der Gießerei-Industrie (BDG) eine neue TK-Anlage ein.
Die BDG-Zentrale in Düsseldorf. Foto: BDG
Die BDG-Zentrale in Düsseldorf. Foto: BDG
Foto: BDG

Im Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) haben sich 600 Unternehmen der Gießereibranche zusammengeschlossen, um gemeinsam für eine zukunftsorientierte Interessenvertretung zu arbeiten. Weniger Zukunftsaussichten hatte die vom BDG genutzte TK-Anlage - eine Bosch Integral33, die bereits 1999 installiert wurde. Inzwischen hat der Hersteller den Support eingestellt und kann auch keine Ersatzteile mehr garantieren. Selbst Endgeräte sind nur noch teuer zu erwerben und wenn doch, etwa über Ebay, nur noch überholt zu bekommen.

Erschwerend kam hinzu, dass sich die Anzahl der Mitarbeiter durch die 2008 beschlossene Fusion der drei Verbände DGV, VDG und GDM deutlich erhöhte. Zwar hatte der BDG vorgesorgt und zusätzliche überholte Endgeräte im Internet bestellt. Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass immer wieder Endgeräte ausfielen - kein Wunder nach zehn Jahren Betrieb.

Angesichts dieser Probleme informierte Stephan Malbertz von der IT-Systemadministration die Geschäftsführung über die Situation und empfahl einen Neukauf. "Die Wahl fiel dabei auf eine TDM-Anlage, da sonst noch weitere Kosten zur Aufrüstung der Infrastruktur angefallen wären", schildert Malbertz die Lage. Ein solcher Schritt wäre wiederum angesichts der derzeitigen Wirtschaftslage nicht möglich gewesen.

Die Umstellung auf die gewählte Anlage, ein T Oktopus F650 (identisch mit Siemens Hipath 3800) von T-Systems, erfolgte am dritten Mai-Wochenende dieses Jahres. Da der Prozess gut durchgeplant war und alle Netzwerkpläne im Vorfeld auf Vordermann gebracht wurden, dauerte die Migration nur von Freitag 13:00 Uhr bis Samstag 16:30 Uhr und verlief ohne Probleme. Auch bei der Nacharbeit gab es keinerlei Zwischenfälle, beteuert Malbertz.

Mit der neuen Anlage hat der BDG nun ein moderneres und stabileres System mit CTI-Unterstützung im Einsatz, über das die Nutzer dank des Moduls "Mobile Entry" und der XPhone-Software von C4b auch unterwegs über Smartphones zugreifen können. (Zur Projektseite auf 10projects.de)

10projects.de

Gemeinsam mit ihrer Schwesterpublikation CIO betreibt die COMPUTERWOCHE die Online-Projektbörse 10projects.de. Stellen auch Sie Ihre innovativsten Projekte dort ein.

So geht es:

  • Anmeldeformular unter www.10projects.de ausfüllen;

  • persönliches Profil mit Kontaktdaten und Foto (optional) anlegen;

  • in der Rubrik Projekte Ihr IT-Vorhaben mit Informationen über Ablauf und Zielerreichung einstellen

Das bringt es:

  • Erfahrungsaustausch unter IT-Profis;

  • erhöhte Sichtbarkeit im Markt, vor allem bei den IT-Entscheidern;

  • potenzielle Unterstützung in kritischen Projektphasen;

  • Personal-Recruitment der anderen Art.