Bayer: Pilotprojekt zum Thema Business-Mapping

Hans Königes
Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Email:
Connect:
Der Chemieriese Bayer setzt in seiner Projektarbeit Mindmapping als Methode ein - unterstützt durch entsprechende Software-Tools. Ein Blended-Learning-Kurs soll nun die Integration dieses Werkzeugs in den Arbeitsalltag erleichtern.

Die Teilnehmer lernen, wie sie Mindmapping für die Themen "Projektorganisation" und "Effiziente Meetings" einsetzen können. Das gesamte Konzept ist auf Prozesse wie "Teambildung optimieren", "Ressourcen richtig einsetzen" oder "Ziele passgenau vereinbaren" abgestimmt.

Alle Präsenzphasen, Trainingsunterlagen und die Unterstützungen für den Lerner werden über das "Bayer Training Portal", ein Lern-Management-System, gesteuert. Die Lernprodukte wie Web-based-Training, Trainingshandbuch und Online-Tutoring liefern Antworten auf alle Fragen rund um das Thema "Business Mapping". Mit dem interaktiven Lernprogramm, dem Trainingshandbuch, Online-Sessions über Desktop-Sharing-Tools, Tutoring und Verständnistests können die Pilotteilnehmer ihr Wissen überprüfen, erweitern und bei Erfolg ein Zertifikat erwerben.

"Mit dieser Aktion möchten wir mit unserem Kooperationspartner Bayer das Blended-Learning-Konzept zu Business Mapping für die tägliche Nutzung weiter optimieren, damit unterstützende Tools wie Mindmanager von den Nutzern richtig eingesetzt werden können", so Rainer Illing, Geschäftsführer der ILT Integrierte Lern-Technologie GmbH. "Motiviert hat uns das positive Feedback der Mitarbeiter, die schon lange mit den Mindmanager-2002-Lerninhalten und dem Trainingsbuch arbeiten und nun Interesse an der Weiterentwicklung zeigen." Das Konzept stammt aus Erfahrungen und der Zusammenführung von verschiedenen Lernmodulen der ILT GmbH. Projektpartner sind daneben die Bayer Industry Services, PC Visit, Mindjet und Strike2.

Was bedeutet Mindmapping? Die Methode Mindmapping wird seit vielen Jahren von Einzelpersonen, aber immer mehr auch von Firmen und Organisationen eingesetzt, um strukturiert und effizient Projekte und Vorgänge zu visualisieren und transparent zu machen. Man spricht daher im Firmenumfeld auch nicht mehr von Mindmapping, sondern von Business Mapping.