Web

 

Bare Bones veröffentlicht BBEdit 7.0

14.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit Jahren ist "BBEdit" von Bare Bones Software der Standard im Bereich Text- und textbasierter Web-Editoren auf Macintosh-Rechnern. Gestern hat der Hersteller die neue Version 7.0 veröffentlicht. Diese unterstützt beim Betrieb unter Mac OS X das Versionskontrollsystem CVS (Concurrent Versions System), kann mehrere Sites gleichzeitig verwalten, enthält neue Plug-ins für Zeilensortierung und Bearbeitung von Duplikaten, bietet Syntax-Highlighting für ASP/VBScript sowie Unterstützung von XHMTL 1.1 in HTML-Tools/Syntax-Checker und erlaubt rechteckige Markierungen.

BBEdit läuft unter Mac OS 9.2.2 oder neuer mit Carbon Lib ab 1.5 sowie unter Mac OS X ab Version 10.1.5 (10.2.2 oder neuer empfohlen). Die Vollversion kostet 179 Dollar, ein Update von der Vorversion ist für 49 Dollar erhältlich. Wer den leistungsfähigen Editor einmal ausprobieren möchte, kann ihn 30 Tage lang ausprobieren. Außerdem gibt es auch weiterhin das funktional eingeschränkte, aber dafür kostenlose "BBEdit Lite". (tc)