Web

 

Banner-Werbung: Und sie wirkt doch

24.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Werbetreibende in aller Welt dürfen zwischendurch einmal aufatmen: Die Berater von Andersen Consulting haben in einer Befragung von 1500 erfahrenen Internet-Surfern herausgefunden, daß Banner-Werbung doch effektiver funktioniert als vielfach angenommen beziehungsweise befürchtet. Von den Befragten gaben 25 Prozent an, sie hätten sich als Reaktion auf Banner-Werbung schon zum Einkaufen auf eine andere Site begeben. Im Vergleich dazu ließen sich nur 14 Prozent durch Werbung im Fernsehen oder in Printmedien zum Besuch eines Online-Shops motivieren, und ganze vier Prozent wurden durch Rundfunk-Spots angesprochen.

"Es mag zwar sein, das Internet-Nutzer durch Werbe-Banner übersättigt werden, aber im Vergleich mit allen anderen Formen scheinen sie doch darauf anzusprechen", meint Mary Tolan, Managing Partner bei Andersen Consulting. Daran sei sicher auch die Überflutung der traditionellen Medien mit Werbung Schuld, meint die Expertin. Hier werde so viel Geld ausgegeben, daß "die Leute sich letztlich nur noch an eine weitere ´dot.com´-Anzeige erinnern, aber sich Marken nicht mehr effektiv aufbauen lassen".