Web

 

Backbone-Probleme bei UUnet bremsten das Netz

04.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am gestrigen Donnerstag gab es im UUnet-Netz von Worldcom erhebliche Probleme, die rund 20 Prozent der US-Kundschaft direkt in Mitleidenschaft zogen. Durch die Ausfälle im UUnet-Backbone, der einen erheblichen Teil des weltweiten Internet-Traffics - bis zu 70 Prozent - transportiert, wurden zeitweilig auch andere ISPs (Internet Service Provider) und Surfer weltweit ausgebremst. Ursache der Probleme waren offenbar defekte Routing-Tabellen. Nach Angaben von Worldcom arbeitet das Netz inzwischen wieder normal. (tc)