Axis und Sharp managen Dokumente

26.02.1999

MÜNCHEN (pi) - Sharp und Axis Communications wollen gemeinsam eine Kopier- und Distributionslösung für Büroanwendungen im Netzentwickeln. Diese soll die direkte Anbindung des Kopierers an das Netzwerk ermöglichen - ohne File-Server oder PC. Das Endprodukt wird mit einem integrierten HTTP-Server mit E-Mail und File-Transfer- Client ausgerüstet. Darüber hinaus soll eine Device-Management-Software integriert werden, der die Remote-Konfiguration und Verwaltung über einen eingebauten Web-Server ermöglicht. Die gemeinsame Lösung beruht auf Axis´ eigener Thin-Server Technologie, die jedes Peripheriegerät von verschiedenen Clients aus zugänglich und nutzbar macht, unabhängig vom Desktop, Betriebssystem oder Netzwerkprotokoll.