Web

 

AVM veröffentlicht neue Fritz!-Software

19.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Berliner ISDN-Spezialist AVM hat ein Update auf Version 3.0 der Software für seine populären ISDN-Adapter der "Fritz"-Familie veröffentlicht. Die Entwickler haben allerhand Neuheiten eingebaut: "Fritzweb" ist ein neuer virtueller Netzwerkadapter für PPP-Verbindungen, der den so genannten Short Hold Mode (kostensparenden dynamischer Verbindungsaufbau) unterstützt, "Fritzfax" kann nun auch Serienfaxe verschicken, und der bislang nur separat erhältliche Monitor "ISDN Watch" ist nun im Lieferumfang enthalten. Fritz! 3.0 läuft unter allen 32-Bit-Windows-Version (9x, NT und 2000), Voraussetzung für die Installation ist ein ältere Version der Software.