Web

 

Avago lagert an HP aus

13.04.2006
Der Deal sieht die Betreuung von IT-Infrastruktur und Anwendungen vor.

Der Halbleiterhersteller Avago Technologies hat Hewlett-Packard (HP) mit der Betreuung seiner IT-Infrastruktur und einer Reihe von Anwendungen beauftragt. Im Rahmen des auf zehn Jahre ausgelegten Deals mit einem Vertragsvolumen von 236 Millionen Dollar wird HP zunächst gemeinsam mit Oracle Consulting und dem indischen Offshore-Anbieter Satyam Computer Services Oracle-Anwendungen installieren. Darüber hinaus soll HP die Server, Speichersysteme sowie die Sprach- und Datennetze von Avago betreuen. Auch für Hardwarebeschaffung und Asset-Management ist das Unternehmen verantwortlich. Der Anwendungs- und IT-Infrastruktur-Support wird von HPs Offshore-Standorten in Indien, Malaysia und Singapur erbracht. (sp)