Web

 

Ausbildung zum Großrechnerexperten

29.10.2004

Die ersten neun Teilnehmer der Ausbildung zum Großrechnerspezialisten haben die IT- Akademie Bayern in Augsburg verlassen. Sie sind bei den Förderunternehmen des Lehrgangs, BMW und Datev, untergekommen.

Seit Oktober 2002 findet an der Augsburger IT-Akademie unter der Leitung des

erfahrenen Großrechnerexperten Professor

Wilhelm Spruth eine Ausbildung zum Mainframe-Spezialisten statt. Die Vollzeitausbildung dauert zwei Jahre. In den ersten Monaten erwerben die Studenten Basisqualifikationen, der zweite Abschnitt umfasst ein einjähriges Training on the Job im Unternehmen.

Auf dem Themenplan des Mainframe-Lehrgangs stehen neben unterschiedlichen Programmiersprachen auch Disziplinen wie Wirtschaftsenglisch und Präsentationstraining. Abgeschlossen wird der Studiengang mit mündlichen Tests, schriftlichen Prüfungen, einer Projektarbeit und deren Präsentation. Bewerben können sich Personen mit Abitur beziehungsweise Fachabitur, sehr guter mittlerer Reife mit Berufsausbildung sowie Quereinsteiger mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung im IT-Bereich. (hk)