Web

 

Aus PC-Spezialist wird Synaxon

05.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die PC-Spezialist Franchise AG hat auf der Hauptversammlung einen neuen Namen sowie einen neuen Aufsichtsrat erhalten. Die Aktionäre des Bielefelder PC-Filialisten beschlossen am vergangenen Freitag mit deutlicher Mehrheit, dass das Unternehmen künftig als Synaxon AG firmieren wird. Außerdem wird der Konzern als Holding strukturiert sein - die Geschäftsbereiche PC-Spezialist, Microtrend, Digital Inc., iTeam und Akcent operieren als Tochtergesellschaften.

Auf der Versammlung entlasteten die Anleger sowohl den Aufsichtsrat als auch den Vorstand für das Geschäftsjahr 2004. Der Versuch des Großaktionärs Cornerstone Capital AG, zwei eigene Kandidaten im dreiköpfigen Aufsichtsrat zu platzieren, schlug fehl. Stattdessen zog lediglich Stefan Kaczmarek, Geschäftsführer der Laurea Media GmbH, für Guido Evers in das Gremium ein. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Günter Lewald und Antje Helpup wurden dagegen im Amt bestätigt.

Die Abstimmergebnisse und weitere Informationen zur Hauptversammlung können bei der Gesellschaft angefordert werden. (mb)