Pentium, die Fünfte

Aus Katmai wird offiziell Pentium III

08.01.1999 | von 
Pentium, die Fünfte

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie aus verläßlichen Quellen aus dem Unternehmensumfeld bekannt wurde, bringt Intel im März seine nächste 32-Bit-Chipgeneration (Codename "Katmai") unter der Bezeichnung "Pentium III" auf den Markt. Der Kunstname kommt damit bereits zum sechsten Mal (Pentium, Pentium Pro, Pentium II, Celeron sowie Xeon) zum Einsatz. Der Chip basiert noch immer auf dem Kern seines Vorgängers Pentium II, bietet aber mehr als 70 neue Instruktionen, die vor allem seine Multimedia-Leistung steigern. Anfänglich wird der Pentium III mit Taktraten von 450 und 500 Megahertz ausgeliefert.

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!