Web

 

Auktionator eBay investiert

20.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das amerikanische Web-Auktionshaus eBay hat zwei Unternehmen zu einem Gesamtpreis von 275 Millionen Dollar übernommen. Dabei handelt es sich um die Firmen Kruse International sowie Billpoint Inc. Letztere entwickelt ein elektronisches Bezahlsystem auf Kreditkartenbasis für die Abrechnungen von Surfer zu Surfer. Bei Kruse hingegen handelt es sich um eine Firma, die in der realen Welt Automobilauktionen veranstaltet, wobei der Schwerpunkt auf Sammlerstücken liegt. Die Akquisitionen geben eBay eigenen Angaben zufolge die Möglichkeit, neue Dienste anzubieten und finanzielle Transaktionen der Bieter und Versteigerer abzusichern. Gegenwärtig lassen sich mehr als 2,1 Millionen Gegenstände auf der Site ersteigern.