Web

-

Aufsichtsamt überprüft weiter den Kurseinbruch der SAP

21.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel überprüft noch immer die Umstände des Kursverfalls der SAP-Vorzugsaktie. Am 5. Januar hatte SAP bekanntgegeben, das Vorsteuerergebnis für 1998 sei nur um etwa 15 Prozent gestiegen und bleibe damit weit hinter den eigenen Erwartungen zurück (CW-Infonet berichtete). Bereits am Vortag sanken die Papiere gegen den Markttrend um 5,5 Prozent. Das hatte erneut Spekulationen über mögliche Insider-Geschäfte ausgelöst. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse folgte dann ein weiterer Kursrutsch um zirka 15 Prozent.