Web

 

Aufregung bei France Télécom

23.04.1999
Telekom - Telecom-Italia

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Management der französischen Telefongesellschaft France Télécom ist richtig sauer auf seinen Partner Deutsche Telekom. In einer Stellungnahme zur Ankündigung der Fusion des Bonner Carriers mit der Telecom Italia empören sich die Franzosen: "Die angekündigte Übernahme von Telecom Italia durch die Deutsche Telekom, die ohne jede Rücksprache mit uns vorgenommen wurde, stellt eine klare Verletzung der Vereinbarungen zwischen Telekom und France Télécom dar. Wir bedauern dieses Verhalten und behalten uns zum Schutz unserer Rechte und der Interessen unserer Aktionäre alle nötigen Schritte vor." Klingt ganz danach, als wollten die Franzosen ihre Partnerschaft mit der Telekom aufkündigen. Ein solcher Schritt könnte auch Folgen für Global One haben, das von den beiden europäischen Carriern gemeinsam mit der US-Company Sprint betriebene

TK-Joint-venture.