Web

 

Auch Norton Antivirus macht Sprung auf 2001

21.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem Tool-Spezialist Symantec bereits vor einigen Tagen die neue Version "2001" der "Norton Utilities" angekündigt hatte (Computerwoche.de berichtete), macht nun auch "Norton Antivirus" den gleichen Versionssprung. Das neue Release unterstützt nun offiziell Microsofts Betriebssysteme Windows 2000 und Windows ME, unterscheidet sich ansonsten aber offenbar nicht von der Vorversion. Der Virenschutz von Symantec kommt nach Angaben des Herstellers hierzulande auf einen Marktanteil von knapp 60 Prozent. Norton Antivirus ist ab sofort für knapp 70 Mark im Fachhandel erhältlich und zudem auch Bestandteil der Suiten "Norton Systemworks" sowie "Norton Internet Security".