Web

 

Auch Disney und News Corp. planen Video on Demand

06.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Medienkonzerne Walt Disney Co. und Rupert Murdochs News Corp. haben ein Joint Venture angekündigt, das Kunden sowohl über das Web als auch über digitale TV-Kabelsysteme mit Video-on-Demand-Angeboten bedienen soll. Gerade drei Wochen zuvor hatten alle fünf großen Hollywood-Studios außer Disney und 20th Century Fox (gehört News Corp.) ein ähnliches Vorhaben angekündigt (Computerwoche online berichtete).

Disney und Murdoch jedenfalls nutzen Disneys Site Movies.com für ihren Service, der Anfang kommenden Jahres starten soll. Wie bei der Konkurrenz soll ein Film um die vier Dollar kosten. Neuerscheinungen von Fox, Disney und dessen Miramax-Tochter sollen mehrere Wochen exklusiv auf Movies.com erhältlich sein, bevor sie anschließend in die Videotheken kommen.