Web

 

ATI: Schwerer Kursverlust nach Gewinnwarnung

25.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach einer Gewinnwarnung für das dritte Geschäftsquartal ist die Aktie von ATI Technologies im gestrigen Handel eingebrochen. An der Technologiebörse Nasdaq verzeichnete die Aktie einen Kurssturz um 6,75 Dollar (40 Prozent) und schloss bei zehn Dollar. Der kanadische Hersteller von Mikrochips für Grafikkarten erwartet für das dritte Quartal (endet am 31. Mai) einen Verlust von sechs bis sieben Cents pro Wertpapier. Analysten hatten dagegen mit einem Gewinn von 13 bis 14 Cents gerechnet. Nach Angaben von ATI ist der Einbruch auf den weltweiten Mangel an Computerbauteilen zurückzuführen.