Web

-

AT&T steigt bei Mannesmann-Arcor aus

22.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach Angaben von Mannesmann will sich der US-Telefonriese AT&T aus der Telefongesellschaft Arcor zurückziehen. Gleichzeitig wird voraussichtlich auch der bisherige Partner Unisource, an dem AT&T beteiligt ist, bei Arcor aussteigen. Beide Unternehmen hielten einen Anteil von je 7,5 Prozent. Nach Aussagen von Mannesmann-Finanzvorstand Klaus Esser ist dies die logische Folge aus der Konfliktsituation, in die sich AT&T durch eine im Juli eingegangene Kooperation mit British Telecom (BT) hineinmanövriert habe. BT ist in Deutschland nämlich an dem Arcor-Konkurrenten Viag Interkom beteiligt. Mannesmann wird laut Esser den Anteil von AT&T selbst übernehmen. Außerdem plane man die Gründung einer internationalen Telefongesellschaft namens Euromap.