24-Zoll TFT-Display

Asus VE248H im Test

06.04.2011
Von Bernd Weeser-Krell
Das TFT-Display Asus VE248H ist ein 24-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung. Die Bildqualität ist überzeugend, der Stromverbrauch im Betrieb niedrig.

Mit dem TFT-Display Asus VE248H hat Asus einen 24-Zöller im Programm, der dank seines nüchternen und platzsparenden Designs eher ins Arbeitszimmer gehört. Der 24-Zoll-Monitor Asus VE248H besitzt ein Seitenverhältnis von 16:9 und eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Als Hintergrundbeleuchtung des Asus VE248H dienen LEDs.

Bildqualität: Der Full-HD-Monitor Asus VE248H hatte ein sehr helles und kontrastreiches Bild. Dadurch kam die neutrale Farbdarstellung sehr gut zur Geltung. Nicht überzeugend dagegen: Trotz der LED-Hinterbeleuchtung war die Ausleuchtung des Asus VE248H über den gesamten Bildschirm nicht besonders gleichmäßig. Immerhin zeigte der Asus VE248H keinerlei Nachzieheffekte bei schnellen Kameraschwenks in Filmen und Videos. Die Blickwinkelabhängigkeit des Asus VE248H war dagegen recht ausgeprägt.

Ausstattung: Die Ausstattung des Asus VE248H ist für diese Preisklasse gut. Neben den drei Schnittstellen (VGA, DVI, HDMI) sind Stereolautsprecher im Gerät eingebaut.

Handhabung: Die Bedientasten am rechten untern Panel-Rand des Asus VE248H haben einen recht starken Druckpunkt, der die schnelle Bedienung des Bildschirmmenüs etwas behindert. Der Funktionsumfang des Menüs ist nicht besonders groß. Auch in ergonomischer Hinsicht bietet der Asus VE248H nicht viel. Der Bildschirm ist nicht drehbar gelagert und nicht höhenverstellbar.

Stromverbrauch: Für einen 24-Zöller lag der Stromverbrauch des Asus VE248H im Betrieb auf gutem Niveau. Im Standby-Modus und auch ausgeschaltet ist der Verbrauch mit über 2 Watt dagegen zu hoch.

Inhalt dieses Artikels