Web

 

Asus präsentiert neue Notebooks

16.08.2004

Mit den Notebook-Serien "S5600N" und "M5600N" stellt Asus nach eigenen Angaben eine neue Generation ultraportabler Notebooks vor. Für die S-Serie gibt es zunächst nur eine Modellvariante. Das 1,3 Kilogramm leichte Gerät arbeitet mit Intels Pentium-Prozessor M 725 (Dothan), enthält eine 60-GB-Festplatte sowie 512 MB DDR-RAM Arbeitsspeicher, der sich auf bis zu 2 GB erweitern lässt. Der 12,1 Zoll große XGA TFT-Farbbildschirm bietet eine Auflösung von 1024 mal 768 Bildpunkten. Der Preis beträgt 1749 Euro.

Gleich drei Modellvarianten umfasst die M-Serie. Hier taktet die Pentium-M-CPU in der 715-, 725- und 735-Ausführung. Standfardmäßig ist ein DVD-ROM/CD-RW-Combolaufwerk integriert. Die Topkonfiguration enthält ein DVD-Multilaufwerk, das laut Asus alle gängigen CD- und DVD-Formate lesen und schreiben kann, inklusive DVD-RAM. Den Zugang ins Internet übernimmt das eingebaute V.90-Modem, außerdem sind Wireless-Notebooks mit Intels Centrino-Technik erhältlich.

Als Betriebsdauer gibt der Hersteller über acht Stunden an, sofern der optional erhältliche 90W High Capacity Akku verwendet wird. Die Preise reichen von 1599 bis 1999 Euro für das Spitzenmodell. (ue)