Netz-Managementsoftware von Wollongong

Asonic beginnt mit Vertrieb von Management Station 3.0

31.07.1992

MÜNCHEN (pi) - Die Wollongong Group Inc. beginnt der Auslieferung von "Management Station 3.0", der neuesten Version ihres SNMP basierenden Netzwerk-Management Systems. Das Produkt beinhaltet nach Angaben des Herstellers als erstes seiner Art eine Distributed-Network-Management-Architektur und gewährleistet dadurch die Verteilung von Management-Aufgaben in TCP/IP Netzen ohne Rücksicht auf deren Größe und Komplexität.

Die Features des neuen Releases umfassen unter anderem erweiterte Funktionen zur Netz-Überwachung, die eine Erkennung aller TCP/IP-Komponenten im Netz gewährleisten sowie die Erstellung einer Netzwerktopologie erleichtern sollen. Darüber hinaus ermöglichen nach Angaben des deutschen Wollongong-Distributors Asonic unter X-Windows laufende Applikationen nun auch SNMP-Anwendungen unter Berücksichtigung der gerätespezifischen SNMP-Agents.

Unter der Bezeichnung Configuration Manager fungiert ein weiteres X-Windows unterstützendes Tool, mit dem über das X-Windows-Interface Profile für die einzelnen Standards erzeugt werden können. Dazu gehören ein neuer ASN.1MIB-Compiler sowie 50 unterschiedliche und herstellerunabhängige MIBs. Zudem hat der Benutzer die Möglichkeit, über eine SQL-Schnittstelle zwischen den Datenbanken Oracle und Ingres zu wählen.

Management Station 3.0 wird, wie es weiter heißt, von den Plattformen Sun Sparcstation, Digital Decstation, Motorola Multi-PC sowie von jedem Rechner, der SCOs Open Desktop einsetzt, unterstützt und ist ab sofort erhältlich.