Web

-

Asiaten kaufen deutlich weniger Server

10.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In den ersten sechs Monaten 1998 sank der Umsatz mit Servern im asiatisch-pazifischen Raum gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres um 20 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die International Data Corp. (IDC), in deren Untersuchung der japanische Markt allerdings nicht berücksichtigt wurde. Nach Stückzahlen stieg der Serverabsatz indes um zwölf Prozent. Nach IDC-Angaben fiel der Durchschnittspreis pro Server von 18 000 auf 14 000 Dollar.