Web

Amen

Ashton Kutcher finanziert Berliner Start-up

25.07.2011
Von pte pte
Hollywoodstar Ashton Kutcher investiert in das neue Berliner Start-up Amen.
Amen hat auch noch eine Reihe offener Stellen zu besetzen, hauptsächlich für Entwickler.
Amen hat auch noch eine Reihe offener Stellen zu besetzen, hauptsächlich für Entwickler.

Amen befindet sich momentan noch im Stealth-Modus. Auch Guy Oseary, Madonnas Manager, will sich an der Finanzierung des Unternehmens beteiligen. An der Führungsspitze der Finanzierung befindet sich zurzeit Index Ventures mit einer Summe von zwei Millioen Dollar, wie "TechCrunch" berichtet.

"Genug von Zweitklassigkeit? Amen handelt davon, starke Statements zu bilden und schließlich Sinn in die Welt zu bringen. Leute nennen es 'Strangely Addictive', 'Pop-Cultural Engineering' oder sogar 'Besser als Pornografie'. Ab diesem Punkt können wir leider nicht mehr über uns erzählen. Momentan befinden wir uns in einer privaten Betaphase und werden im Laufe des Jahres auf verschiedenen Plattformen herauskommen", schreibt Amen auf seiner Webseite.

Im Amen-Team dabei ist unter anderem Florian Weber, einer der früheren Chefentwickler des Kurznachrichtendienstes Twitter. Weiterhin befinden sich im Unternehmen Caitlin Winner, frühere Interface-Designerin für Nokia und Technologistin im MIT Media Lab, Systementwickler Ricki Vester Gregersen sowie Plazes-Gründer Felix Petersen. Dieser äußerte sich mit einem Zitat von Stanislaw Jerzy Lec: "Keine Schneeflocke in der Lawine wird sich je verantwortlich fühlen."

Der Demi-Morre-Gatte Ashton Kutcher ist schon sehr lange als Aplusk auf Twitter zu verfolgen und fleißig am tweeten. Schon über sieben Millionen Follower sind auf seiner Seite zu finden. Als sehr aktiv erweist er sich auch auf dem weltgrößten sozialen Netzwerk Facebook, wo er täglich einen sehr offenen Umgang mit seinen Fans pflegt. Des Weiteren war Kutcher Manager beim Voice-over-IP-Start-up Ooma, hatte beim Musiksender MTV eine eigene Show namens "Punk'd" und wird nun auch als Nachfolger von Charlie Sheen in der Serie "Two and a Half Men" antreten. (pte)