Web

 

Articon kauft sich in der Neuen Welt ein

25.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Articon Information Systems AG wird die Atlantic Computing Technology Corporation aus East Hartford, Connecticut, für voraussichtlich 102 500 Aktien übernehmen. Damit weitet der Anbieter von IT-Sicherheitslösungen aus Ismaning bei München seine Geschäftsaktivitäten auf die USA aus. Articon hatte erst im November 1999 die Akquisition des britischen Sicherheitsspezialisten Integralis bekannt gegeben (CW Infonet berichtete) . Nach Abschluss der Fusion, der die Anteilseigner auf der Hauptversammlung im Juni noch zustimmen müssen, wird das am Neuen Markt notierte Unternehmen unter dem Namen Articon Integralis AG firmieren. Inklusive Atlantic verfügt der IT-Konzern inzwischen über 19 Niederlassungen in sieben

Ländern.