Web

 

Arne Börnsen geht zu A.T. Kearney

10.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Arne Börnsen gibt sein Amt als Vizepräsident der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation auf und wird künftig beim Consulting-Unternehmen A.T. Kearney in Lohn und Brot stehen. Bei der EDS-Tochter wird der 55jährige in der Position eines Director Beratungen für den öffentlichen Sektor vornehmen. Zu seinem Aufgabengebiet gehören vor allem der Neuaufbau von Telekommunikationsunternehmen im UMTS-Bereich (Universal Mobile Telephony System) in Europa, die Betreuung von Industrie-Entwicklungsstudien sowie Beratungen zur Beschäftigungsentwicklung und zur Bewältigung des schnellen Technologiewandels. Börnsen war als Mitglied der Regulierungsbehörde maßgeblich an der Liberalisierung des deutschen Post- und TK-Marktes beteiligt.