Web

 

Aris-Tool von IDS Scheer überwacht Geschäftsprozesse

24.07.2007
IDS Scheer erweitert seine Aris-Plattform mit dem "Aris Process Monitor 1.0" (Aris PEM).

Das Überwachungs-Tool für Geschäftsprozesse soll es Unternehmen ermöglichen, rasch auf Ereignisse zu reagieren. Die Technik des Aris Process Event Monitor stammt vom französischen Softwarehaus Systar. Kundenanforderungen hinsichtlich Flexibilität und Reaktionszeit sowie gesetzliche Rahmenbedingungen machten es notwendig, dass Firmen bei vielen Geschäftsprozessen in Echtzeit reagieren und schnell Maßnahmen ergreifen, argumentiert IDS Scheer.

Als Werkzeug für das Business Activity Monitoring liefere der Aris Process Event Monitor die dafür benötigten Daten. Mittels einer kontinuierlichen Überprüfung eingehender Ereignisse würden Benutzer in die Lage versetzt, kritische Situationen zu erkennen und sich auf relevante Ausnahmefälle zu konzentrieren. "Aris PEM ergänzt das Portfolio der ‚Aris Platform’ um eine wichtige Komponente, die die hohe Nachfrage unserer Kunden nach Analysen in Echtzeit beantwortet", wirbt Wolfram Jost, Vorstand für Produktstrategie und –entwicklung für das Tool. Zusammen mit dem "Aris Process Performance Manager" (Aris PPM) könnten Unternehmen damit alle Anforderungen an ein strategisches, taktisches und operationales Monitoring von Geschäftsprozessen erfüllen (siehe auch: Wie Business Process Management und SOA zusammenwachsen).

Bei der Entwicklung von Aris PEM arbeitete IDS Scheer eigenen Angaben zufolge mit Bayer Business Services (BBS) zusammen. Der Leverkusener IT-Dienstleister setze das Tool für seine konzerninternen Kunden ein, um Probleme zu vermeiden und schneller in laufende Prozesse eingreifen zu können. (wh)