Web

 

Ariba übernimmt Hosting-Partner Alliente

08.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ariba beabsichtigt, den nicht börsennotierten BPO-Dienstleister (Business Process Outsourcing) und Hosting-Partner Alliente für einen nicht genannten Betrag zu übernehmen. Mit dem Kauf will der kalifornische Anbieter von Enterprise-Spend-Management-Lösungen (ESM) in die Fußstapfen von Siebel Systems (Upshot) treten und seine Software künftig ebenfalls zur Miete anbieten. Bei Aliente handelt es sich um einen Ableger des Hewlett-Packard-Konzerns.

“Die Kunden haben den großen Vorteil einer unternehmensweiten Spend-Management-Strategie erkannt und wollen nun auch verschiedene Möglichkeiten, um darauf zuzugreifen", so Ariba-CEO Bob Calderoni. Mit Allientes Managed-Services-Modell und den bewährten ESM-Lösungen sei Ariba in der Lage, sein Dienstleistungsangebot auszuweiten. Damit könnten die Anwender künftig schneller Einsparungen erzielen und noch mehr Kostenkategorien kontrollieren. Die Übernahme sieht vor, dass Ariba alle Anteile von den Alliente-Gesellschaftern übernimmt. Die Transaktion soll noch in diesem Monat abgeschlossen werden. (mb)