Web

 

Ariba erneuert Spend-Management-Produkte

13.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der B2B-Anbieter (Business to Business) Ariba hat Updates für acht Spend-Managment-Tools angekündigt. Unter anderem werden die Softwarepakete "Ariba Buyer", "Ariba Enterprise Sourcing" und weitere Werkzeuge zur Abrechnung, Auftragsverwaltung und Fakturierung erneuert. Eine wesentliche Neuerung ist laut Produkt-Manager Alex Gonzalez die Komponente "Collaborative Invoicing". Dadurch erhalten Business Service Provider zur elektronischen Fakturierung direkten Zugriff auf Systeme von Kunden. Erstellte Rechnungen basieren automatisch auf zwischen den Geschäftspartnern ausgehandelten Vertragsbedingungen, so der Hersteller.

Neu ist auch das "Supplier Performance Management", über das Service-Provider Feedbacks von Kunden einholen können. Diese sollen zu neuen Geschäftsabschlüssen beitragen. Die Preise für ein Set von Ariba-Applikationen beginnen bei einer Million Dollar. (lex)