Archos 97 Titanium HD

Archos stellt Android-Tablet mit Retina-Display vor

27.12.2012
Archos verwendet für das Titanium 97 HD einen Touchscreen, der mit seiner Größe von 9,7 Zoll und seiner Auflösung von 2.048x1.536 Pixel auf Augenhöhe mit dem iPad 3 oder iPad 4 von Apple liegt.
Archos 97 Titanium HD
Archos 97 Titanium HD
Foto: Archos

Als Antrieb ist jedoch nur ein Dual-Core-Chipsatz von Rockchip eingebaut mit einem 1,6 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor auf Basis des Cortex-A9-Designs. Ob er ausreicht, das System - immerhin schon Android 4.1 - flüssig darzustellen, muss ein späterer Praxistest erweisen. Der Grafik-Chip Mali-400 MP4 und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher klingen schon mal vielversprechend.

Dazu gibt es 8 Gigabyte internen Speicher, die mit microSD-Karten um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden können, eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2-Megapixel-Kamera vorne und Wlan. Einen Akku gibt es auch, über dessen Laufzeit macht der Hersteller jedoch keine Angaben. GPS wird vom Archos Titanium 97 HD nicht unterstützt, ebenso wenig wie eine Datenverbindung über das Mobilfunknetz. Die Technik steckt in einem nur 9 Millimeter flachen Gehäuse aus Aluminium und wiegt 640 Gramm. Zum Verkaufsstart und zum Preis gibt es ebenfalls noch keine Informationen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Mobile & Apps' bestellen!