PLM

Aras bekommt einen CAD-Konverter zur Seite gestellt

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Für die PLM-Software von Aras gibt es nun das "MultiCAD Gateway für Aras Innovator" für Datenkonvertierung und -austausch.

Das MultiCAD Gateway hat der Aras-Partner Elysium entwickelt, der auf 3D-Konvertierungs- und Optimierungstechnologien spezialisiert ist. Die Lösung automatisiert die Konvertierung von CAD-Daten in andere native Formate wie NX, Creo, Solidworks und weitere.

Foto: Aras / Elysium

Aras empfiehlt das MultiCAD Gateway unter anderem für Produktentwicklungsumgebungen mit unterschiedlichen 3D-CAD-Systemen, bei denen sich Anwender über einzelne Komponenten oder Baugruppen ohne Neumodellierung austauschen möchte - interessant beispielsweise für global verteilte Organisationen, Partner innerhalb der Lieferkette sowie ausgelagerte Entwicklungspartner mit Planungsleitung.

Das MultiCAD Gateway für Aras Innovator bietet neben der automatisierten CAD-Dateikonvertierung die schrittweise Übersetzung von aktualisierten oder modifizierten Informationen innerhalb eines Modells, Vergleich und Validierung von Geometrie- und Baugruppenstruktur, die Übernahme von Eigenschaften der 3D-Daten (bidirektional) sowie die automatische Erstellung von 3D-Vorschauen und ist kompatibel mit Aras-CAD-Schnittstellen zum Laden und Speichern von Modellen. Interessenten können sich über eine Online-Demo näher informieren.