Web

 

Apples G4-Desktop schaltet und waltet

16.11.2000
Netzschalter teilweise defekt

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple hat eingeräumt, dass an einigen - die genaue Zahl ist leider nicht bekannt - "Powermac-G4"-Desktops der Netzschalter leider nicht so funktioniert wie geplant. Mal lässt sich das Gerät nicht mehr ein- und ausschalten, dann wieder fährt es ohne Zutun des Benutzers hoch oder herunter. Im Juli hatte Apple den früheren, grün beleuchteten Schalter durch eine neue Technik ersetzt, die offenbar ihre Tücken hat. Linda McNulty, Director Product Marketing, verspricht betroffenen Anwendern allerdings rasche Abhilfe: "Alle betroffenen Rechner fallen noch unter die Garantie, und das Teil ist schnell ausgetauscht." Auch Gartner-Analyst Kevin Knox möchte die Sache nicht überbewerten. "Die loyalen Apple-Nutzer werden deswegen nicht gleich sinkende Qualität annehmen und auf Intel-Rechner umsteigen."