Apple Watch

Apple Watch Edition – Wird die Smartwatch 1.200 US-Dollar kosten?

15.09.2014
Von Maria Melhorn
Apple hat bisher nur den Einstiegspreis für die Apple Watch genannt. Laut neuer Gerüchte könnte die vergoldete Top-Variante sehr kostspielig werden.
Die Apple Watch Edition mit 18k Gold
Die Apple Watch Edition mit 18k Gold
Foto: Apple

Wie bereits bekannt, wird die kommende Apple-Smartwatch in drei verschiedenen Varianten verfügbar sein (unabhängig von der Größe und den Armbändern). Die edelste Luxus-Variante hat den Namen "Apple Watch Edition" spendiert bekommen und soll Gerüchten zufolge mal eben 1.200 US-Dollar kosten. Bei der Apple Watch Edition wird eine sehr brauchbare Schmuck-Dose mit dabei sein, die gleichzeitig auch als Lade-Schachtel verwendet werden kann.

Während der Keynote in der vergangenen Woche nannte Apple lediglich den Einstiegspreis der Apple Watch. Los geht es demzufolge bei 349 US-Dollar, was sich auf den ersten Blick ja nicht so viel anhört. Allerdings soll es sich hierbei wohl "nur" um die Sport-Variante der Smartwatch handeln, die bekanntlich nicht mit dem stabilen Saphir-Glas ausgestattet sein wird.

Laut Techcrunch sind Juweliere nun scheinbar der Ansicht, dass die Apple Watch Edition weitaus mehr kosten wird. Viele Juweliere sind der Ansicht, dass Kunden um die 1.200 US-Dollar auf den Tisch legen müssen, um die goldene Edition ihr Eigen zu nennen. Übrigens ist nicht bekannt, ob die teuerste Smartwatch von Apple direkt aus Gold gefertigt wird, oder aber nur vergoldet sein wird. Wir dürfen gespannt sein! Apple wird die Preise sicherlich bekannt geben, sobald die Zeit dafür reif ist. (Macwelt/mb)