Web

 

Apple veröffentlicht iSync 1.4

18.02.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple hat gestern über die Softwareaktualisierung von Mac OS X die neue Version 1.4 von "iSync" veröffentlicht. Das Programm ermöglicht den Abgleich von Adress- und Termininformationen mit Mobiltelefonen, Palm-OS-Handhelds und "iPod"-Audioplayern, außerdem synchronisiert es Adressen und "Safari"-Lesezeichen mit einem .Mac-Konto. Die neue Version unterstützt Telefone mit Symbian-OS umfänglicher, bindet den in den USA ab Freitag erhältlichen "iPod mini" ein und soll insgesamt stabiler laufen.

Wer Mac OS X 10.2 "Jaguar" verwendet und drahtlos via Bluetooth synchronisiert, sollte außerdem das zeitgleich erschienene Bluetooth-Treiberupdate auf Version 1.3.4 einspielen. (tc)