Web

 

Apple veröffentlicht iMovie 3.0.3

04.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seiner kostenlosen Consumer-Videobearbeitung "iMovie" hat Apple ein Update (~12 MB, komplettes Paket ~80 MB) auf Release 3.0.3 spendiert. Dieses soll - insbesondere auf Rechnern mit G3-PowerPC - bei Rendering und Audiounterstützung im Zusammenspiel mit dem gleichfalls neuen "Quicktime 6.3" schneller und stabiler laufen. Verbessert wurde außerdem der so genannte "Ken-Burns-Effekt" (simulierte Kamerafahrten über Standbilder). Systemvoraussetzung für iMovie 3.0.3 ist Mac OS ab Version 10.1.5. (tc)