Termine reservierbar

Apple Stores bieten für die Watch Workshops an

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Apple bietet direkt nach dem Marktstart der Watch in seinen Stores Workshops für das Gerät an. Die kostenlose Teilnahme setzt allerdings den Besitz einer Watch und eines iPhones voraus.
Für die Watch bietet Apple kostenlose Workshops in seinen Läden an.
Für die Watch bietet Apple kostenlose Workshops in seinen Läden an.
Foto: Apple

Der offizielle Verkauf der Apple Watch beginnt am 24. April. Wer dann bereits zu den Besitzern der neuen Smartwatch gehört, kann ab dem 27. April in vielen deutschen Apple Stores Workshops besuchen. In einer einstündigen Sitzung bekommt man die grundlegende Bedienung der Apple Watch erläutert.

Die Workshops bietet Apple kostenlos an, Interessierte müssen allerdings ihre eigene Watch sowie ein iPhone dabei haben. Die Reservierung eines Workshops kann über die Webseite von Apple oder die App Apple Store erfolgen. Aktuell bieten noch nicht alle Apple Shops in Deutschland die Workshops zur Watch an. Es ist davon auszugehen, dass die Stores ihr Angebot demnächst weiter anpassen.

Für eine Reservierung ist die Anmeldung mit der Apple ID erforderlich. Wer will, kann bei der Reservierung noch einen Kommentar hinzufügen. Stornieren lässt sich der Termin ebenfalls jederzeit. (cvi)