Web

-

Apple lagert iMac-Fertigung aus

01.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Apple will in Zukunft die gesamte Produktion seiner iMacs auslagern, erklärte eine Unternehmenssprecherin gegenüber CW-Infonet. Davon betroffen seien die Fertigungsstätten in Singapur, Cork (Irland) und Sacramento (USA). Sie dementierte Presseberichte (CW-Infonet berichtete), nach denen in der irischen Fertigung 500 Arbeitnehmer entlassen werden müßten. Von der Restrukturierung seien lediglich 50 Festangestellte betroffen, allerdings würden Verträge mit freien Mitarbeitern nicht mehr verlängert.