Web

 

Apple klagt gegen iMac-Epigonen

02.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple Computer hat die beiden koreanischen Hersteller Daewoo und Future Power wegen Diebstahls des iMac-Designs verklagt. Die beiden Unternehmen hatten gemeinsam einen knapp 800 Dollar teuren Intel-PC namens "Epower" auf den Markt gebracht, der Apples Designer-Rechner zum Verwechseln ähnlich sieht. "Future Power und Daewoo hätten eine unendliche Vielfalt eigener Designs für ihre Computer entwerfen können - statt dessen haben sie unseres kopiert", erboste sich Apple-Chef Steve Jobs. "Wir haben eine Menge Zeit und Geld darin investiert, unsere Designs zu entwerfen und zu vermarkten, und wir werden sie mit allen Mitteln schützen." Damit könnten auch einer Reihe weiterer Hersteller,

deren Produkte sich im Design deutlich an Apples jüngsten Kreationen orientieren, juristische Schritte aus Cupertino drohen. Vor allem auf der Großmesse Computex, die im vergangenen Monat in Taipeh stattfand, waren solche Geräte haufenweise zu sehen.