Marktkapitalisierung

Apple ist jetzt die zweitgrößte Firma der Welt

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Apple ist dem Börsenwert nach mittlerweile das zweitgrößte Unternehmen der Welt hinter Exxon Mobil.
Nasdaq-Gebäude am Times Square in New York (Foto: Thomas Cloer)
Nasdaq-Gebäude am Times Square in New York (Foto: Thomas Cloer)
Foto: Thomas Cloer (CC BY-NC-SA 2.0)

Im nachbörslichen Handel an der Nasdaq notierte die Apple-Aktie am Freitag um die 293 Dollar herum. Das ergibt eine Marktkapitalisierung von mehr als 267 Milliarden Dollar, mit der Apple die bisherige Nummer 2 PetroChina (265,5 Milliarden Dollar) hinter sich lässt, wie "The Register" aufmerksam feststellte.

Tags zuvor hatte bereits die Wirtschaftsagentur Bloomberg kurzzeitig Apples Vorstoßen auf Rang 2 vermelden können; das Apple-Papier gab aber später zunächst wieder geringfügig nach, so dass die Firma von Steve Jobs auf den Bronze-Rang zurückfiel. Unangefochtene Nummer 1 ist weiterhin Exxon Mobile mit einer Market Cap von 314,4 Milliarden Dollar.

Ein Analyst hatte erst kürzlich sein Kursziel für die Apple-Aktie auf 390 Dollar hochgesetzt. Sollte er damit Recht behalten, dann würde Apple auch Exxon um rund 40 Milliarden Dollar Börsenwert überflügeln.

Tja, so kann sich auch ein Michael Dell irren. Der hatte vor rund 13 Jahren auf die Frage, was er mit dem damals darbenden Mac-Hersteller anfangen würde, einer Gruppe von IT-Managern gesagt: "Was ich machen würde? Ich würde den Laden dichtmachen und den Aktionären ihr Geld zurückgeben." Die Marktkapitalisierung von Dell beträgt aktuell übrigens etwa 24,6 Milliarden Dollar.

Und um noch ein paar mehr Hightech-Firmen als Vergleichswerte zu haben: Microsoft 214,4 Milliarden Dollar, IBM 169,2 Milliarden Dollar, Google 168,1 Milliarden Dollar und Intel 108,1 Milliarden Dollar.